Das AUAN – Projekt für das Schuljahr 2019- 2020 abgeschlossen
20 Juli 2020
Gift Matching 2020
30 November 2020

AUAN Generalversammlung – 28.Juli 2020

Jährlich tagte die Generalversammlung (AG)  des „ Humanitären  Verbandes Alexandra Nanu“  – AUAN  in zwei Sessionen. Die erste war die Ordentliche Sitzung (AGO), die bis Ende April stattfand, als wir den Termin für die Abgabe des Bilanzes hatten und die zweite Session, die außergewöhnliche Sitzung (AGE), die immer für Juli oder August festgelegt war.

Bei AGO stellte man die Analyse vor und man stimmte die finanzielle Aktivität des Vereins für das vorherige finanzielle Jahr ab. Bei AGE stellte man die Analyse vor und man stimmte das Projekt für das vorherige und das kommende Schuljahr ab.

In diesem Jahr, 2020, äußers schwierig aus allen Blickwinkeln, wegen der Pandemie, versammelte sich die AG nur einmal, als man alle Probleme vorgestellt, besprochen und abgestimmt hat.

I. Die finanzielle Lage am Ende des Jahres 2019

Das Jahr 2019 wurde mit einem Defizit von 61.369 Ron abgeschlossen. Das gesammte Einkommen betrug 62.616 Ron und die gesammten Ausgaben ergaben 123.985 Ron. Das Defizit wurde vom Budget aus dem vorherigen Überschuss gleichgesetzt.

WICHTIG ist, dass von den Gesammtausgaben, 84% (=103.819 Ron) in die Bildung der AUAN Begünstigten investiert wurde. Das erschließt sich aus der Tatsache, dass die gesammte Tätigkeit der aktiven Mitglieder des „Humanitären Verbandes Alexandra Nanu“ durch freiwillige Arbeit entsteht.

Bis jetzt konnten wir uns an der Tatsache erfreuen, dass wir die Höhe der Ausgaben zugunsten der AUAN Begünstigten beiläufig zum selben Niveau behielten. Von Anfang an war unser Ziel die Hilfe der Kinder und Jugendlichen, denen materielle und finanzielle Möglichkeiten fehlen und die eine berufliche Karriere anstreben.

II. Wie wurde zu Ende geführt das AUAN Projekt für das Schuljahr 2019-2020: es wird bei der Sektion „Abgeschlossene Projekte“ vorgeführt.

III. Das AUAN Projekt für das Schuljahr 2020-2021 ist mit Eizelheiten bei der Sektion „Laufende Projekte“ präsentiert.

WICHTIG : im Jahr 2020, ein Jahr der Krise, das das Einkommen aller Menschen beeinträchtigt hat, umso mehr derjeniger die kleines oder sehr kleines Einkommen hatten, hat AUAN  beschlossen die Stipendien um 100 Ron zu erhöhen. Als Folge :

STIPENDIUM I  erhalten diejenigen die Mittelnoten zwischen 9 und 10 haben; pro Monat bekommen sie 10 Monate lang ( Dauer des Schuljahres): 350/375/400 Ron.

STIPENDIUM II erhalten diejenigen die Mittelnoten zwischen 8 und 9 haben; pro Monat bekommen sie 10 Monate lang (Dauer des Schuljahres) : 250/275/300 Ron.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.